Hypnotherapie in Luzern

Hypnosetherapie – eine Form tiefer zu schauen

Tanze im Feuer das Wunder des Lebens.
Fliesse mit dem Wasser in die Tiefe deiner Träume.
Atme im Wind die Weite des Himmels.
Wachse in die Erde zur Quelle deiner Kräfte.

Asherah Latifa
Indianisches Sprichwort

Hypnotherapie in Luzern. Systemische Hypnotherapie beinhaltet systemische Arbeit und Hypnose. Durch die aufdeckende tiefenpsychologische und systemische Hypnotherapie können wir auf einer inneren Reise und virtuellen Zeitachse (auch Timeline genannt) zu unverarbeiteten Inhalten aus früheren Erfahrungen, Menschen und Ereignissen Kontakt aufnehmen. Belastende Ereignisse und Erlebnisse und die mit ihnen verbundenen emotionalen Schmerzen werden häufig eingekapselt, damit wir den Schmerz nicht fühlen müssen.

Sie können den ursprünglichen Kern unseres Wesens wie Schichten überlagern und dadurch die Selbstwahrnehmung und das Vertrauen in uns selbst schwächen. Denn alle Erfahrungen, die wir im Leben machen, prägen und formen uns.

Zwar können wir die vergangenen Ereignisse nicht ungeschehen machen oder verändern. Die Gefühle und die inneren Bilder, die wir mit Menschen oder Situationen verbinden, können wir hingegen durchaus transformieren.

Das was sich zeigt, können wir anschauen, um es zu verabschieden; wir können es sein lassen und die neuen Erkenntnisse und inneren heilenden Bilder integrieren und als Teil unserer Geschichte  annehmen.

Zeit und Raum 

In diesen Zeiträumen bilden sich oftmals belastende Gefühle, Gedanken, Glaubens – und Verhaltensmuster.

In der Schwangerschaft – Pränatal

Sie sind nicht erst mit der Geburt auf die Welt gekommen – Sie waren schon neun Monate vorher da. Und in Mutters Bauch haben Sie bereits Gefühle ihrer Mutter mitbekommen und gespeichert. Das nennen wir “systemisch-traumatisch” – Sie haben diese Gefühle zwar am eigenen Körper erlebt, sie gehören aber zum System der Mutter.

Das Familiensystem

Jeder Mensch ist Teil seiner Familie und je zur Hälfte durch Vater und Mutter entstanden. Durch diese existentielle Zugehörigkeit zu den Eltern und den Ahnen (“systemisch”) entstehen tiefe Bindungen, durch die – oft völlig unbewusst – auch belastende Gefühle entstehen oder übernommen werden.

„Frühere Leben“

Manchmal betreten wir in der Therapie diesen Bereich.

Sie müssen dazu nicht Ihr Weltbild verändern. Wir behandeln Bilder aus “früheren Leben” als Bilder des Unterbewusstseins und arbeiten mit ihnen, wenn sie auftauchen. Inwieweit “karmische” Bilder “real” sind, wissen wir nicht – wir wissen nur, dass das Auflösen der damit verbundenen Themen positive Auswirkungen auf dieses Leben hat.

Durch die systemische Hypnotherapie können wir zu unverarbeiteten Inhalten aus früheren Erfahrungen, Menschen und Ereignissen Kontakt aufnehmen und tiefere Erkenntnisse für unser Leben bekommen, welche ermöglichen, alte Muster zu transformieren

Die Verbindung zu uns selbst stärkt die individuelle Persönlichkeit. So kommen wir immer mehr in die Kraft unseres Herzens und wachsen in unser Selbst-Bewusstsein, welches uns ermöglicht, das Leben mit Interesse und Begeisterung zu meistern. So können wir immer mehr unser volles Potenzial entfalten.

Ich begleite Sie in einem geschützten Raum auf Ihrer inneren Reise und ebne Ihnen den Weg in eine neue Selbstverantwortung  und Selbstheilung.

Anwendungsbereiche

  • Belastende Gefühle wie: Angst, Schuldgefühl, Ärger, Wut, Traurigkeit, Unsicherheit, Ohnmacht, Antriebslosigkeit, Leere, Freudlosigkeit
  • Mangelndes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen
  • Traumata
  • Konflikte und Blockaden im Alltagsleben, welche immer wieder auftauchen im Bereich Familie, Partnerschaft und Beruf
  • Beziehungsthemen
  • Limitierende Glaubenssätze
  • Phobien
  • Unterstützung beim Erkennen von Ursachen körperlicher Symptome als Basis zur Förderung körpereigener Selbstheilungskräfte